Freier und ermäßigter Eintritt in die Schlösser und auf die Pfaueninsel

Die Regelung gilt für Einzeleintritte in die Schlösser der SPSG sowie für die Fähre zur Pfaueninsel. Ausgenommen von der Regelung sind Gruppen und Veranstaltungen der SPSG, das Belvedere auf dem Pfingstberg Potsdam, Schloss Sacrow und Jagdschloss Stern. Bei Sonderausstellungen der SPSG können abweichende Regelungen getroffen werden.

 

Freien Eintritt erhalten - bei Vorlage eines entsprechenden Nachweises:

Menschen mit Behinderung, Grad der Behinderung (GdB) von 100

die ärztlich als notwendig anerkannten Begleitperson eines Menschen mit Behinderung, sofern dies im Schwerbehindertenausweis vermerkt ist (Merkzeichen B, Merkzeichen H)

Personen, die Transferleistungen (Bürgergeld, Sozialhilfe, Grundsicherung oder Leistungen nach dem Asylbewerberleistungsgesetz) erhalten  sowie deren im Haushalt lebende Kinder unter 18 Jahren

Geflüchtete mit Aufenthaltsgestattung oder Aussetzung einer Abschiebung (Duldung) sowie deren Begleiter:in (max. 1 Begleiter:in auf einen Geflüchteten); bei Geflüchteten aus der Ukraine reicht der Ausweis oder Reisepass als Nachweis

1 Lehrperson auf 10 Schüler:innen

Gilt nur für die Fähre zur Pfaueninsel: 1 Begleitperson auf 10 Kinder bei Begleitung von Gruppen aus Kindertagesstätten mit Kindern unter 7 Jahren (Vorlage Kitabescheinigung erforderlich)

Kinder unter 7 Jahren (kein Ticket erforderlich)

Gilt nur für die Fähre zur Pfaueninsel: Teilnehmer:innen an Veranstaltungen der SPSG auf der Pfaueninsel mit einem gültigen Ticket der SPSG

Inhaber:innen eines Presseausweises

Inhaber:innen der Jahreskarte Schlösser

Beschäftigte folgender Institutionen nach Vorlage eines gültigen Mitarbeiterausweises: 

  • Berlin Tourismus & Kongress GmbH (visit berlin)
  • Breuninger Stiftung GmbH Stuttgart
  • Facharbeitskreise der AG Schlösserverwaltungen Deutschlands
  • Fridericus-Servicegesellschaft der Preußischen Schlösser und Gärten mbH und eine Begleitperson
  • Haus der Brandenburgisch-Preußischen Geschichte Potsdam
  • Helga Breuninger Stiftung Paretz
  • Historische Mühle Sanssouci und eine Begleitperson
  • Jüdisches Museum Berlin
  • Mitarbeiter:innen der Museumsshops der SPSG
  • Potsdam Marketing und Service GmbH (PMSg)
  • Staatliche Museen Berlin / Stiftung Preußischer Kulturbesitz
  • Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg, Mitarbeiter:innen und Rentner:innen, die aus der SPSG in den Ruhestand gegangen sind, sowie eine Begleitperson
  • Guides mit einer Führungslizenz der SPSG
  • TMB Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH

Mitglieder nachfolgend aufgeführter Vereine und Verbände nach Vorlage eines gültigen Vereinsausweises bzw. mündlicher Aussage, wenn der Verein keine Ausweise ausgibt:

  • Ars Sacrow e.V.
  • Bauverein Winzerberg e.V. Potsdam
  • Berlin Guide e.V.
  • Breuninger Stiftung GmbH Stuttgart
  • Bundesverband der Gästeführer in Deutschland e.V.
  • Bundesverband Museumspädagogik e.V.
  • Bündnis Berliner Stadtführer (BBS)
  • Deutscher Museumsbund
  • Förderkreis Muschelgrotte im Neuen Garten Potsdam e.V.
  • Förderverein Jagdschloss Stern-Parforceheide e.V.
  • Förderverein Pfingstberg e.V.
  • Förderverein Schloss und Garten Schönhausen e.V.
  • Freunde der Preußischen Schlösser und Gärten e.V.
  • Freundeskreis der Chronik Pankow e.V.
  • Helga Breuninger Stiftung Paretz
  • ICOM und ICOMOS
  • Für Pankow e.V.
  • Kunst- und Kulturverein Rheinsberg e.V.
  • Mühlenvereinigung Berlin Brandenburg e.V.
  • Museumsverband des Landes Brandenburg e.V.
  • Potsdam Guide e.V.
  • Stiftung Paretz
  • Studiengemeinschaft Sanssouci e.V.
  • VDR Verband der Restauratoren e.V.
  • Verband Dt. Kunsthistoriker e.V.
  • Verein Historisches Paretz e.V.

Teilnehmende an Kooperationen und Projekten der SPSG nach Vorlage des „Schloss Erkunder*in Projektausweises“ in Verbindung mit einem gültigen Schüler- oder Personalausweis

Ermäßigten Eintritt erhalten -  bei Vorlage eines entsprechenden Nachweises:

Menschen mit Behinderung, Grad der Behinderung (GdB) ab 50

Bezieher:innen von Arbeitslosengeld I (ALG I)

Schüler:innen, Studierende, Auszubildende, Teilnehmende am Bundesfreiwilligendienst (BFD) oder am Freiwilligen Sozialen Jahr (FSJ)

Für Gruppenbesuche im Rahmen von Lehrveranstaltungen gelten Sonderregeln. Bitte richten Sie Ihre Anfrage und Buchung an den Gruppenservice.

 

Rabattaktionen:

              • Museum Barberini:

                Inhaber:innen eines Tickets des Museums Barberini können bei Vorlage des Museumstickets das ermäßigte Kombiticket sanssouci+ oder charlottenburg+ erwerben (gültig am Vortag, dem Besuchstag oder dem Folgetag des Museumsbesuchs, Rabattcode MUBERM)

    • Museum Barberini Jahreskarte:

      Inhaber:innen einer Jahreskarte des Museums Barberini (Barberini Friend, Friends oder Young Friend) können bei Vorlage derselbigen das ermäßigte Kombiticket charlottenburg+ erwerben (Rabattcode MUBFRIEND)

              • Museum Das Minsk:

                Inhaber:innen eines Tickets des Museums Das Minsk können bei Vorlage des Museumstickets das ermäßigte Kombiticket sanssouci+ oder charlottenburg+ erwerben (gültig am Vortag, dem Besuchstag oder dem Folgetag des Museumsbesuchs, Rabattcode MINERM)

    • Kurkarte/Gästekarte Rheinsberg:

      Inhaber:innen der Kurkarte/Gästekarte Rheinsberg können bei Vorlage der Kurkarte das ermäßigte Ticket für Schloss Rheinsberg erwerben (Rabattcode KURERM)

Tickets für Rabattaktionen einfach und bequem online buchen:

  1. Datum, Uhrzeit, ermäßigten Online Artikel, Anzahl Tickets wählen und in den Warenkorb legen
  2. Im Warenkorb Rabattcode eintragen und anwenden
  3. Bestellung abschließen
  4. Online-Ticket mit entsprechendem Nachweis am Einlass unaufgefordert vorzeigen