Watteau. Kunst - Markt - Gewerbe

Sonderausstellung
09.10.2021 - 09.01.2022
Berlin, Schloss Charlottenburg - Neuer Flügel

  

2021 jährt sich der Todestag des französischen Malers Antoine Watteau (1684-1721) zum 300. Mal. Der Ruhm des schon zu Lebzeiten gefeierten Künstlers wirkt bis heute, seine Werke sind begehrte Sammelobjekte. Nach dem Louvre in Paris besitzt die Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg die bedeutendste Gemäldesammlung dieses Künstlers. Unter dem Motto „Kunst – Markt – Gewerbe“ ehrt eine Sonderausstellung im Schloss Charlottenburg diesen herausragenden Maler des 18. Jahrhunderts. Im Mittelpunkt der Schau steht eines der Hauptwerke Watteaus: das „Ladenschild des Kunsthändlers Gersaint“. 1746 von Friedrich dem Großen (1712-1786) erworben, gilt das Gemälde seit seiner Entstehung als ein Meisterwerk.

 
Weitere Informationen zur Ausstellung finden Sie auf unserer Website.

 

Kuratorenführung zur Ausstellung buchen

 

Ticketangebot:

Preis: 14.00 € / ermäßigt 10.00 €* (inkl. Besuch im Obergeschoss zur Besichtigung des Bildes "Einschiffung nach Kythera")

 

Early-Bird (Einlass zwischen 09.10 und 09.50 Uhr):

Preis: 12.00 € / ermäßigt 8.00 €* (gültig nur für die Ausstellung "Watteau" im Erdgeschoss des Neuen Flügels)

*Inklusive Multimedia-Guide (dt. / engl.)

 

An der Schlosskasse erhalten Sie weitere Ticketangebote wie z. B. vergünstigte Tickets zum Preis von 2.00 € für Besucher*innen mit einem gültigen Ticket charlottenburg+ oder charlottenburg+ Familie.

Ausschluss von Umbuchung und Rückgabe (siehe AGB)

 

Zu Ihrer Anfrage konnten keine Termine bzw. freie Kapazitäten gefunden werden.
Überprüfen Sie Ihre Datums- und Veranstaltungsauswahl. Beachten Sie des Weiteren unsere Schließtage (i.d.R. montags).