Stiftung Preußische Schlößer und Gärten

Herzlich Willkommen im SPSG Ticketshop!

Willkommen im SPSG Ticketshop

(The following information are also available in English. Please note the language selection field above.)

Informationen zum Ticketkauf

Kaufen Sie hier bequem und rund um die Uhr Ihr Online-Ticket. Sie erhalten die Tickets per E-Mail und kommen mit den ausgedruckten Eintrittskarten ins Schloss.

Die Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg (SPSG) betreut heute die schönsten Zeugnisse der Kunst-, Kultur- und Architekturgeschichte in Brandenburg-Preußen. 

Seien Sie unser Gast und lassen Sie sich zu einer unvergleichlichen und lebendigen Zeitreise durch die Geschichte verführen. 
>> zur Homepage


Kombitickets:

sanssouci+ Online – Ihr Sanssouci Ticket zum Wunschtermin

Das Ticket sanssouci+ Online berechtigt zum einmaligen Besuch aller Schlösser der SPSG in Potsdam, einschließlich Schloss Sanssouci, an einem Tag. Ausgenommen sind das Belvedere auf dem Potsdamer Pfingstberg, Schloss Sacrow und Jagdschloss Stern. Beim Kauf eines Tickets sanssouci+ Online wird eine feste Einlasszeit im Schloss Sanssouci gebucht.

Zur Online-Buchung bitte Bild anklicken

>> Schlösser sanssouci+

 

charlottenburg+ Online – Preußens Pracht in einem Ensemble

Das Ticket charlottenburg+ Online berechtigt zum einmaligen Besuch aller musealen Einrichtungen der SPSG im Schlossgarten Charlottenburg (Schloss Charlottenburg, Neuer Pavillon, Belvedere, Mausoleum) an einem Tag. Beim Kauf eines Tickets charlottenburg+ Online wird eine feste Einlasszeit im Schloss Charlottenburg gebucht.

ACHTUNG:
Wegen Sanierungsarbeiten ab 2016 sind im Schloss Charlottenburg einige Bereiche, dazu gehören die Ahnengalerie, das Porzellankabinett und die Schlosskapelle, nicht zugänglich. Der Kronschatz und die Silberkammer sind weiterhin zu besichtigen. Bitte benutzen Sie den Schlosseingang im rechten Seitenflügel.

Zur Online-Buchung bitte Bild anklicken

>> Schlösser charlottenburg+

 

Ausstellungstickets:

Schlösser für den Staatsgast – Schönhausen und Augustusburg

Staatsbesuche im geteilten Deutschland

Sonderausstellung | 1.4.-3.7.2016 | Schloss Schönhausen

 

Im Mai 1965 wird Queen Elizabeth II. von Bundespräsident Heinrich Lübke mit höchsten Ehren in Brühl bei Bonn empfangen: Es ist der prächtigste Staatsbesuch in der Geschichte der noch jungen Bundesrepublik. Ein Jahr später, im Juni 1966, ist der ungarische Generalsekretär János Kádár in Ost-Berlin zu Gast, als erster offizieller Besucher im neu eingerichteten Gästehaus des DDR-Ministerrates.

Zwei Staatsbesuche – zwei gegensätzliche politische Systeme – zwei Schlösser.

Die Ausstellung, die an beiden historischen Schauplätzen gezeigt wird, stellt die Repräsentationsorte zweier gegensätzlicher politischer Systeme einander gegenüber. Im Fokus stehen dabei die unterschiedlichen Rollen, die beide Schlösser zu erfüllen hatten: Schönhausen als Staatsgästehaus der DDR-Regierung, Augustusburg als prächtige Kulisse für Staatsempfänge der Bundesregierung.

Buchen Sie Ihr Ticket für die Ausstellung Schlösser für den Staatsgast im Schloss Schönhausen online.

Zur Online-Buchung bitte Bild anklicken

 >> zur Ausstellung

 

Durch Anklicken des Bildes gelangen Sie zum Kalender des gewünschten Artikels und wählen dort Datum, Uhrzeit und Anzahl der Tickets aus. Die auf dem Online-Ticket angegebene Einlasszeit ist verbindlich einzuhalten, ein Einlass nach der genannten Einlasszeit ist nicht mehr möglich. Beim Besuch weiterer Schlösser (insbesondere bei der Buchung von Kombitickets) beachten Sie bitte die jeweiligen Öffnungszeiten und mögliche Führungsangebote.

Hinweis:

Alle Schlösser der SPSG im Überblick finden Sie hier
Eine Übersicht über sämtliche Schlossöffnungszeiten finden Sie hier
In der Regel haben die Schlösser am Montag geschlossen (inkl. Schloss Sanssouci). Ausnahme Neues Palais: Schließtag Dienstag!
Das Online-Kartenkontingent ist begrenzt. Mögliche Restkarten erhalten Sie an der jeweiligen Schlosskasse.
In unseren Besucherzentren und an den Schlosskassen erhalten Sie weitere Ticketangebote und Familienkarten
Bei Problemen mit Ihrer Bestellung klicken Sie bitte hier
Für allgemeine Informationen wenden Sie sich bitte an das Besucherzentrum